Philosophie | Dichtung Jakob Brem - ANITA
Anita und die Gesichter  
Jakob Brem  

Kommentar :

In seinem achten Buch beschreibt Jakob Brem die Lebensgeschichte von Anita, einer Frau, die in Zürich aufgewachsen ist, Sologesang und Klavier studierte und ein Leben auf dem Lande als Bäuerin wählt. Ihre Denk- und Lebensweise führt zu Konflikten mit der Schwiegermutter. Anita gewinnt den alltäglichen Kampf mit ihrer beschwingten, befreienden und von Liebe geprägten Art, den Menschen zu begegnen. Sie spricht nicht nur von Liebe, sie lebt sie!

Thomas Meyer

Leseprobe :

Klicken Sie hier, um die Leseprobe als PDF zu öffnen.

Ausgeliefert 2008